Wenn wir ein Verb in einem Satz wie ein Subsantiv verwenden, bezeichnen wir diese Verbform als „Gerund“. Das gibt es auch im Deutschen: „(Das) Lernen ist schön.“ Übe die lateinischen Gerundformen und ihre Übersetzung mit den folgenden Aufgaben: