Der Latein-Formentrainer

Der Latein-Formentrainer

Der Formentrainer hilft dir beim Einüben der Formen lateinischer Substantive.

Wähle eine Aufgabenform:

Grundformen nennen

leicht

Zum Aufwärmen:
Du nennst die Grundform zu deklinierten Substantivformen.

Formen bestimmen

etwas schwieriger

Schon anspruchsvoller:
Du bestimmst Kasus und Numerus von Substantivformen.

Formen bilden

mittelschwer

Hier wird’s interessant:
Du setzt Substantive in einen vorgegebenen Kasus und Numerus.

Formen anpassen

schwierig

Für Profis:
Du setzt ein Substantiv in den gleichen Kasus und Numerus, in dem ein anderes vorgegebenes Substantiv steht.

Zur Konzeption der Übungen

Bei allen Aufgabentypen werden zufällig ausgewählte Formen abgeprüft.

Dabei kannst du über den Button “Lektionen einstellen” angeben, aus welchen Kapiteln deines Buches die zufälligen Formen stammen sollen.

Sinnvoll werden die Übungen erst, wenn du in deinem Buch bei Lektion 9 angelangt bist, denn dann kennst du alle lateinischen Kasus. Der Vokativ kommt in den Übungen übrigens nicht vor.

Insgesamt können in den Aufgaben fast alle möglichen Formen aus dem ersten Lernjahr auftauchen – das sind 1430 Stück, gebildet aus 143 Substantiven!

Einige Substantive kommen allerdings nicht vor, und zwar entweder dann, wenn beispielsweise der Plural eines Wortes nicht sinnvoll ist (etwa patria: die Heimat), oder wenn es zwei Wörter gibt, die in manchen Kasus nicht unterscheidbar sind (so lautet etwa der Dativ Plural von amicus und von amica amicis).

Und nun viel Erfolg beim Üben!